Mennoniten

Die Geburts-, Heirats- und Sterbedaten der Mennoniten von 1763 bis 1899 sind einmal nach Namen und einmal nach Jahreszahlen sortiert.


Mennoniten in alphabetischer Reihenfolge

Mennoniten in chronologischer Reihenfolge




Archiv der Mennonitengemeinde Friedrichstadt

Die Mennonitengemeinde in Friedrichstadt erhielt wenige Jahre nach der Gründung der Stadt ihr Niederlassungsrecht. Die vier ursprünglich vorhandenen Gemeinden, die sich nach der Herkunft der Mitglieder unterschieden, schlossen sich 1708 zusammen. Das Archiv enthält vor allem Schriftstücke über die Finanzen und den Grundbesitz der Gemeinde, aber auch Archivalien zu den Pastoren und den religiösen Besonderheiten wie Ablehnung des Wehrdienstes und Verweigerung des Eides. Zuerst wurde der Bestand von Dollinger im Jahr 1925 erschlossen, 1983 erstellte Karl Michelson ein neues Findbuch. 2017 wurden im Zusammenhang mit Digitalisierung des Findbuches Neuzugänge verzeichnet.

Findbuch über die Akten der Mennoniten